Urlaub in Australien

Urlaub in Australien? Naja, okay, fast jedenfalls…

Urlaub ist richtig…
Die Tiere haben ihre Heimat in Australien…
Aber ich habe das Ruhrgebiet nicht verlassen, sondern bin „nur“ zum Koala-Wiegen in den Zoo Duisburg gefahren.

Koalas? Wiegen? Ja, richtig gelesen. Dass der Zoo Duisburg diese putzigen Tierchen hegt und pflegt dürfte zumindest den Ruhrpottlern bekannt sein. Und die Beuteltiere (nein, keine Bären) werden zweimal pro Woche gewogen. Öffentlich. Im Rahmen der täglichen Fütterung um 11 Uhr. Während der Gewichtskontrolle berichtet dann auch ein Pfleger live, warum das gemacht wird, mit welchen Tricks man einen Koala vom Baum bekommt und diverse andere Details und Neuigkeiten. So gibt es zum Beispiel Nachwuchs, der ist aber noch im Beutel von Mama-Koala. Bis der Zwerg zu sehen sein wird, braucht es noch Zeit. Außerdem gibt es ein neues Männchen. Eingereist aus Schottland soll er sich mit den weiblichen Nachkommen des bisherigen Männchens paaren. Momentan ist der Schotte aber noch ein wenig ängstlich, weil der Umgebung noch komplett neu für Ihn ist…

Grundsätzliches zum Zoo Duisburg: Vorsicht! Die „Tiger-Kasse“, also der Nebeneingang am Kreuz Kaiserberg hat an normalen Wochentagen neuerdings geschlossen und ist nur noch in den Ferien, an Wochenenden und Feiertagen geöffnet! Parken kann man am Nebeneingang natürlich trotzdem, muss dann aber ca. einen km um den Zoo zum Haupteingang laufen. Der Weg ist recht angenehm, denn er führt größtenteils durch einen Wald. Raus kommt man an der Tiger-Kasse dann durch das Drehkreuz, so dass man nicht wieder um das Gelände laufen muss.

 

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*